Stadtfest
Stadtfest

Lesbisch-Schwules Stadtfest feiert 30. Ausgabe

„Gleiche Rechte für Ungleiche – weltweit!“ – Unter diesem Motto lädt der Regenbogenfonds e.V. auch dieses Jahr wieder zum größten Lesbisch-Schwulen Stadtfest Europas ein.

Zum 30. Mal verwandelt sich der Kiez rund um den Nollendorfplatz in Berlin-Schöneberg in ein farbenfrohes, pulsierendes Festgelände, das vor Vielfalt und Lebensfreude nur so strotzt. Am Wochenende vor dem Berliner Christopher Street Day feiert die LGBTQAI+-Community hier schon die Pride – und ihr könnt dabei sein!

Vom 20. bis 21. Juli 2024, jeweils ab 11:00 Uhr, öffnet das Stadtfest seine Pforten und präsentiert sich auf über 20.000 Quadratmetern in der Motz-, Eisenacher-, Fugger- und Kalckreuthstraße. Der Eintritt ist wie immer frei.

Ein Fest der Vielfalt und Lebensfreude

Das Stadtfest ist unterteilt in sechs Themenschwerpunkte, die Stadtfestwelten: Filmwelt, Radiowelt, Sportwelt, Politikwelt, Positivenwelt sowie Wellness- und Gesundheitswelt. Lesbische, schwule, bisexuelle und transidentische Projekte, Vereine und Organisationen informieren an Ständen über die unterschiedlichen Themen.

Auf insgesamt sechs Bühnen erwartet die Besucher:innen ein abwechslungsreiches Programm. Nationale und internationale Bands sorgen für die richtige Stimmung, während Shows und Talks das kulturelle Angebot abrunden. Besonders beliebt ist die Talkshow „Das wilde Sofa“ von Gerhard Hoffmann, die auch in diesem Jahr wieder spannende Diskussionen verspricht.

Die SUNSHINE LIVE Stage

Auch in diesem Jahr gibt es eine eigene SUNSHINE LIVE Bühne auf dem Stadtfest und das Line-Up kann sich sehen lassen: 

Samstag, 20. Juli 

14 Uhr - Opening

16 Uhr - Balabur

18 Uhr - Baerbel b2b Nico Gottwald (Gutting)

20 Uhr - Kivi b2b Tante Emma

Sonntag, 21. Juli

15 Uhr - x:cuseu Kollektiv Takeover

Das Berliner Musik- und Kunstkollektiv macht sich nicht nur stark, um FLINTA*- Perspektiven in der Clubkultur zu thematisieren und zu fördern, die Mitglieder liefern als Veranstaltende und DJs auch genau den richtigen Sound für den perfekten Sonntags-Groove auf der SUNSHINE LIVE Stage.

Queer Berlin

Seit 1993 ist das Stadtfest, auch als Motzstraßenfest bekannt, ein fester Bestandteil des Berliner Sommers. Es zieht jährlich tausende Besucher:innen an und hat sich als das größte LGBTQ+-Event Europas etabliert. Dieses Fest ist nicht nur eine riesige Party, sondern auch ein wichtiger Ort der Begegnung und des Austauschs für Menschen aller sexuellen Orientierungen und Geschlechtsidentitäten.

Schöneberg, insbesondere der Nollendorfplatz, hat eine reiche Geschichte als Regenbogenkiez. Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts war das Viertel ein Zentrum der Berliner Homosexuellenszene. Heute ist es mit seinen schwulen- und lesbenfreundlichen Kneipen, Restaurants, Cafés und Geschäften ein lebendiger Ort der Vielfalt und Toleranz. Die nachts in Regenbogenfarben beleuchtete Kuppel des U-Bahnhofs Nollendorfplatz ist ein Wahrzeichen des Viertels.

Sophie Ellis-Bextor mit Murder On The Dancefloor (David Guetta Remix)

SUNSHINE LIVE

SUNSHINE LIVE


Es läuft:
Sophie Ellis-Bextor mit Murder On The Dancefloor (David Guetta Remix)