Female Power
Female Power

Female Power Week | 7.-13.März 2022

Rund um den Weltfrauentag am 8. März heißt es bei uns: FEMALE POWER!

SUNSHINE LIVE FEMALE POWER WEEK

Vom 07. bis 13. März beleuchten wir starke Frauen aus der Szene & diskutieren mit euch über geschlechtsspezifische Ungerechtigkeiten.
Freut euch auf eine bunte Infotainment-Week mit Interviews, Studiogesprächen, Diskussionen und vor allem viel guter Musik. Wir zelebrieren die Frauen der Szene durch Studio Sessions mit Joplyn, Judith van Waterkant, Kristina Arndt, Eleonora, Nina Hepburn und einem faemm.club Showcase.

Wir sprechen mit ihnen darüber, wie es ist als Frau in einer Männerdomäne zu arbeiten, führen Interviews mit Labelchefinnen wie Monika Kruse, DJs wie Tante Emma, Clubbetreiberinnen wie Dominique Lamee oder Autorinnen wie Alexandra Zykunov. Aber auch Forscherinnen wie Prof. Dr. Annette Henninger (Forschungsschwerpunkte: Politische Ökonomie der Geschlechterverhältnisse) kommen diese Woche bei uns zu Wort.

Zur Übersicht der Studio Sessions kommt ihr hier:

Monika Kruse

Monika Kruse - das sind 30 Jahre DJ Karriere und 22 Jahre Label Geschichte (Terminal M). Resi spricht mit der DJ, Producerin und Labelchefin über ihre Anfänge, wie sie sich als Frau immer wieder behaupten musste, Momente in welchen sie gezweifelt hat, wie toxisch Social Media für die Branche ist und was sich in 30 Jahren alles getan hat. Bei einem sind sich die zwei am Ende sicher: Wir sind in der Szene noch lange nicht da angekommen, wo wir hin müssen.

00:00

Alexandra Zykunov

"Wir sind doch alle längst gleichberechtigt." Mit diesem und anderen "Bullshit-Sätzen" räumt Alexandra Zykunov in ihrem gleichnamigen Spiegel-Bestseller auf. Wie weit wir von Gleichberechtigung in Deutschland noch entfernt sind, welchen Einfluss die Pandemie darauf hat und was Care-Arbeit kosten würde, wenn sie bezahlt wäre - das erfahrt ihr hier im Interview. Außerdem geht's darum, wie viele Mental Load Tasks unser Gehirn physisch aushalten kann und was der Kapitalismus eigentlich mit all dem zu tun hat.

00:00

Prof. Dr. Annette Henninger

Wir haben mit Prof. Dr. Henninger über die geschlechterspezifische Rollenverteilung in unserer Gesellschaft gesprochen.

Sie ist Professorin an der Uni Marburg für Politik und Geschlechterverhältnisse mit Schwerpunkt in Sozial- und Arbeitspolitik/Forschungsschwerpunkte: Politische Ökonomie der Geschlechterverhältnisse,feministische Wohlfahrtsstaatsforschung, Demokratie, Geschlecht und QualitativeMethoden.

00:00

Prof. Dr. Andrea Geier

Prof. Dr. Geier geht auf den Ursprung der geschlechterspezifischen Rollenverteilung in literarischen Texten ein und erläutert den Wandel des Feminismus in den letzten Jahren.

Sie ist Professorin für neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Uni Trier und ehrenamtlich im Vorstand der Fachgesellschaft Geschlechterstudien.

00:00

Prof. Dr. Anatol Stefanowitsch

Mit Prof. Dr. Stefanowitsch haben wir über alle möglichen Aspekte des Genderns im Sprachgebrauch gesprochen. Was bedeutet Gendern und wie geht das eigentlich "richtig"?

Er ist Sprachwissenschaftler und Anglist an der Freien Universität Berlin.

00:00

Prof. Dr. Martin Neef

Prof. Dr. Martin Neef beleuchtet die Chancen und auch die Risiken, die das Gendern im Sprachgebrauch mit sich bringt.

Er lehrt am Institut für Germanistik an der TU Braunschweig (Lehrgebiet Linguistik unter anderem mit dem Aspekt der geschlechtergerechten Sprache).

00:00

Erika Lust

Erika Lust ist eine preisgekrönte, Indie Erotikfilmemacherin, die sex-positive Filme für Erwachsene mit glaubwürdigen Charakteren und realistischem, heißem Sex kreiert. Eine integrativere und filmische Alternative zum massenproduzierten Mainstream-Porno. Erika setzt sich dafür ein, dass Frauen, BIPOC und Menschen der LGBTQ+- Community in allen Schlüsselpositionen hinter der Kamera stehen. Resi spricht mit ihr über ihre Anfänge, wie wichtig ihre Arbeit für die Gesellschaft ist und warum wir alle mehr Pornos, aber eben die „richtigen“ schauen sollten.

00:00

Tante Emma

Musik spielte schon immer eine große Rolle in Sofies Leben. Sie gab ihr die Möglichkeit, der Realität zu entfliehen und zu versuchen, ihr zu entkommen. Mit 17 Jahren stellte sie fest, dass sie Transgender ist. Mit Resi spricht sie über ihr Outing, wie es ist als Transfrau zu leben und ihre Reise dorthin. Welche Alltagshürden sie hat und wie sie anderen Menschen Mut machen möchte. Als DJ Tante Emma spielt sie sich durch die Clubs und gibt einen Einblick wie es als Transfrau in der Szene ist.

00:00
die eric wishes radioshow mit Eric Wishes

SUNSHINE LIVE

SUNSHINE LIVE

Vom 7.-13.März 2022 die Female Power Week bei SUNSHINE LIVE hören!


Es läuft:
die eric wishes radioshow mit Eric Wishes