Foto: Dark Matter PressKit
Foto: Dark Matter Presskit
Foto: Dark Matter PressKit
Multimediale Kunstausstellung

Dark Matter: Parallelkosmos aus Lichtinstallationen

Lichtkünstler Christopher Bauder und sein Designstudio WHITEvoid präsentieren ihre neue Ausstellung in den Räumlichkeiten eines ehemaligen Fabrikgeländes in Berlin-Lichtenberg.

Bauder und sein Team realisierten bereits die LICHTGRENZE zu 25 Jahren Mauerfall

Lichtkünstler Christopher Bauder
Foto: Christopher Bauder
Lichtkünstler Christopher Bauder

Christopher Bauder ist Interaktionsdesigner und Medienkünstler. Seine Werke konzentrieren sich auf die Übersetzung von Bits und Bytes in Objekte und Umgebungen - und umgekehrt. Klingt verkopft? Das Konzept dahinter ist das sicher und die Umsetzung seiner Visionen gewiss kein Kinderspiel. Doch was nach kompliziertem Nerdkram klingt, sieht als Endergebnis atemberaubend aus!

Lichtkünstler Christopher Bauder und sein Designstudio WHITEvoid entführen die Besucher:innen mit ihren multimedialen Werken in einen Parallelkosmos aus raumgreifenden Lichtinstallationen. Die Grenzen zwischen realer und digitaler Welt verschwimmen beim Betrachten der, teilweise interaktiven, Werke. Licht, Bewegung und Klang verschmelzen zu emotionalen Choreografien aus leuchtenden Formen und Farben. Für die Betrachter:innen eine einzigartige Erfahrung. 

Auf 1000 qm Ausstellungsfläche präsentiert DARK MATTER multimediale Installationen - von intimen, kleinen Lichtkompositionen über begehbare, interaktive Objekte bis hin zu raumfüllenden, audiovisuellen Lichtshows mit dem weltweit einzigartigem HOLOPOLOT 3D Soundsystem. Jeder Raum entfaltet dabei eine ganz eigene individuelle Atmosphäre und ist doch Teil eines ganzheitlichen Erlebnisses für Besucher:innen jeden Alters.

Bauder und WHITEvoid setzten gemeinsam bereits epische Installationen wie „DEEP WEB“ oder „SKALAR“ im Kraftwerk Berlin um. In die Geschichte gehen sicher auch die 8000 leuchtenden Ballons der "LICHTGRENZE" zum 25. Jahrestag des Mauerfalls ein, bei der Bauder ebenfalls beteiligt war. 

In Kooperationen mit weiteren innovativen Technologiepartnern, wird sich DARK MATTER nun zum Ort eines einmaligen Experiments entwickeln. 15 Jahre technische Innovation und kreative Vision bündeln sich in einer Sammlung von einzigartigen Lichtinstallationen, die teilweise noch nie zuvor öffentlich gezeigt wurden. 

Dark Matter, Köpenicker Chaussee 46, 10317 Berlin

Öffnungszeiten:

Mi.- Do. von 14 bis 21 Uhr, Fr. und Sa. von 12 bis 22 Uhr, So. von 12 bis 21 Uhr

Einlass nur mit Zeitfensterticket, negativem Corona-Test und unter Einhaltung der aktuell gültigen Bestimmungen zum Infektionsschutz