Solomun
Solomun
Album der Woche

Solomun | Nobody Is Not Loved

Auf dem neuen Album von Solomun erwartet euch von Indie Electronica über Synthpop, Wave und Post Punk bis hin zu Solomuns Signature Club Sound ein breites Spektrum an elektronischen Genres.

Im Frühjar 2021 veröffentlicht Solomun sein zweites Album »Nobody Is Not Loved«. Sein Erstlingswerk »Dance, Baby« produzierte er, über 11 Jahre zuvor, fast vollständig im Alleingang; für den Nachfolger hingegen holt sich der gebürtige Bosnier der in Hamburg aufgewachsen ist jedoch viele spannende Kollaborateure mit ins Boot: Jamie Foxx, Planningtorock, Zoot Woman, ÄTNA (gleich zweimal), Anne Clark, Isolation Berlin und Tom Smith. 

Wenn man »Nobody Is Not Loved« in seiner Gesamtheit durchhört, fällt einem sofort auf, dass Solomun, der in der Underground DJ-Szene seinen Ursprung hat, eine enorme Vielseitigkeit an musikalischen Einflüssen, völlig befreit von einer Notwendigkeit der Clubtauglichkeit, in seine musikalischen Produktionen einfließen lässt. Und diese Furchtlosigkeit und Ehrlichkeit macht unheimlich viel Spaß. 

Klick hier für die Tracklist des Albums

  • Tracklist
    Solomun
    Solomun

    Solomun | Nobody Is Not Loved

    1. Ocean feat. Jamie Foxx
    2. Home
    3. Your Love Gives Me Gravity feat. Planningtorock
    4. The Center Will Not Hold
    5. Out Of Focus feat. Zoot Woman
    6. Tuk Tuk feat. ÄTNA
    7. Never Sleep Again
    8. Take Control feat. Anne Clark
    9. Kreatur der Nacht feat. Isolation Berlin
    10. Wadim
    11. Prospect feat. Ätna
    12. Night Travel feat. Tom Smith

Hier gehts zum Album:

Solomun - Nobody Is Not Loved (Album Mix)

Solomun - Nobody Is Not Loved (Album Mix)
Solomun - Nobody Is Not Loved (Album Mix)
vonyc sessions mit Paul van Dyk

sunshine live

sunshine live

Einschalten und Album gewinnen!


Es läuft:
vonyc sessions mit Paul van Dyk