SG Lewis - times
SG Lewis - times

SG Lewis - Times

Fans haben lange darauf gewartet – jetzt veröffentlicht der britische DJ, Produzent und Musiker SG Lewis sein Debütalbum “times“.
Wir haben es diese Woche als "Album der Woche" für euch.

Eine Ode an den gegenwärtigen Moment

Von der ersten Sekunde an ist die langersehnte Platte des Londoner Produzenten SG Lewis ein Throwback in die 70er und 80er-Jahre.
Mit einer richtig starken Gästeliste an Kollaborateuren transportiert das Album den Zuhörer mitten auf den Dancefloor. Neben der Popsängerin Robyn und dem US-Rapper Channel Tres ist auch Lucky Daye sowie der legendäre Nile Rodgers mit von der Partie. 

Das Jahr 2020 hat uns gezeigt, dass die Erfahrungen, die wir in der Vergangenheit als selbstverständlich hingenommen haben, nie für morgen versprochen sind.
SG Lewis über die Bedeutung seiner neuen Platte.

Und genau das vermittelt “times” auch: Die zehn Tracks mit eindringlicher, aufmunternder Tanzmusik erinnern an eine Zeit vor COVID und durchgetanzte Nächte.

Klick hier für die Tracklist des Albums

  • Tracklist
    SG Lewis - times
    SG Lewis - times

    SG Lewis - times

    01. Time by SG Lewis & Rhye 
    02. Feed the Fire by SG Lewis & Lucky Daye 
    03. Back to Earth 
    04. One More by SG Lewis & Nile Rodgers 
    05. Heartbreak on the Dancefloor (Ft. Frances) 
    06. Rosner's Interlude 
    07. Chemicals 
    08. Impact by SG Lewis, Robyn & Channel Tres 
    09. All We Have (Ft. Lastlings) 
    10. Fall

Hier gehts zum Album:

SG Lewis, Nile Rodgers - One More (Official Video)

SG Lewis, Nile Rodgers - One More (Official Video)
SG Lewis, Nile Rodgers - One More (Official Video)
Calvin Harris mit Giant (feat. Rag'n'Bone Man)

sunshine live

sunshine live

Einschalten und Album gewinnen!


Es läuft:
Calvin Harris mit Giant (feat. Rag'n'Bone Man)