Social Distancing
Social Distancing

Langeweile während der Quarantäne? Nicht mit uns!

Hier sind unsere besten Tipps für jede Lebenslage, falls euch in der Zeit zu Hause gefühlt die Decke auf den Kopf fällt.

Closed
Closed

Was tun, wenn alles geschlossen hat?

  1. Verabredet euch mit Euren Freunden zum Kaffee, Bier oder Abendessen via Videochat! Es gibt unzählige Programme wie Skype, Zoom, FaceTime oder auch WhatsApp mit denen ihr wunderbar gemeinsam einsam Zeit verbringen könnt.

  2. Erinnert ihr euch noch an das Quizduell und wie viel Zeit ihr damit verdaddelt habt? Reaktiviert die App, fordert Eure Freunde heraus und los geht’s.

  3. Und für die ganz große Leere empfehlen wir: guckt in den Spiegel und fragt euch, was ihr so lange aufgeschoben habt… na?
    Steuererklärung? Endlich mal den ganzen Papierkram erledigen? Fenster putzen? An sich auch nicht das spannendste - aber ein verdammt gutes Gefühl, wenn ihr’s endlich erledigt habt.

  4. Und wer das Ausgehen so sehr vermisst probiert es einfach mal ins Berghain zu kommen. Aber auch bei Berghaintrainer.com ist die Tür eine der Härtesten. Ihr bekommt Fragen gestellt, Eure Körperhaltung wird analysiert und wenn Ihr Pech habt, dann landet Ihr da, wo ihr im Idealfall sowieso gerade seid - Zuhause!

  5. Na, wann habt ihr das letzte Backup gemacht? Jetzt ist übrigens auch der perfekte Zeitpunkt um endlich mal den Rechner aufzuräumen. Und wenn die Fotos richtig sortiert sind gibt’s die Möglichkeiten, sogar jetzt ein Fotobuch draus machen zu lassen. Von Rossmann über Cewe, DM bis Lalalab - guckt einfach mal in euren App oder Google Play Store. Mama, Oma und Tante werden sich freuen!

  6.  

Was tun bei Langeweile
Markus Distelrath
Was tun bei Langeweile

Kultur trotz Corona? Das geht!

  1. Geht doch einfach ins Museum. Ja, das kann man auch machen, ohne dass man vor die Tür muss - nämlich virtuell. Die großen Museen, wie das Moma in New York, oder das British Museum in London und auch das Pergamon Museum in Berlin gibt’s als virtuelle Museumstour - ihr könnt aber auch gerne einfach mal beim Machu Pichu vorbeischaun, oder euch diese faszinierenden Figuren der Osterinseln angucken. Klickt euch rein unter: https://artsandculture.google.com

  2. Wusstet Ihr, dass die meisten Stadtbibliotheken Apps haben, mit denen ihr ganz entspannt eBooks, Hörbücher und Co ausleihen könnt. Checkt das einfach mal für Eure Region. Meistens seid ihr mit einem schmalen Taler schnell dabei.

  3. Schlefaz.de - das steht für schlechteste Filme aller Zeiten. Wer auf Trash steht ist hier definitiv einige Stunden beschäftigt. Oliver Kalkofe und Peter Rütten zeigen euch, was Hollywood alles an Fails vorzuweisen hat. Von Sharknado bis Vampirella ist alles mit dabei. Das Netflix der miesen Filme findet ihr unter Schlefaz.de

  4. Macht doch mal Musik! Die Apple Jünger findet jetzt Moog umsonst im App Store und die Android Fans können mit "Kaossilator" von Korg an den Synthie-Knöppen drehen! Wir freuen uns schon sehr bald Eure Hits hier bei sunshine live zu spielen!

 

Closed
Closed

Mamaaaaa, mir ist langweilig! Schule und Kita sind zu, der Spielplatz ist auch verboten. Also was tun?

  1. Die “LEGO Go Build” App - damit können die Kids auf dem Tablet oder Smartphone Legos bauen ohne Ende. Immer neue Steine, unendlich viele Bauvorlagen. Und noch ein Vorteil für Eltern: Man tritt nicht in die Steine rein

  2. Auf der Facebookseite des Kinderkunsthaus München findet Ihr jeden Tag eine neue Bastelidee. Vom Fisch aus leeren Klopapierrollen (die dürfte ja mittlerweile jeder zuhause haben) bis zum Fuchs aus dem Eierkarton findet Ihr  hier jede Menge Bastelanregungen. 

  3. Unter dem Hashtag Quarantänekids findet Ihr bei Instagram, was alle anderen gerade zuhause so mit ihren Kids machen - also einen großen Pool an Spielideen und das gute Gefühl mit der Situation nicht alleine zu sein. Haltet durch!

Quarantäne Tipps
Quarantäne Tipps

Gesunder Geist im gesunden Körper

  1. Probiert doch mal das 7 Minute workout. Ja, geht wirklich nur 7 Minuten, aber hat es wirklich in sich. 12 Übungen, die vor so gut wie keiner Muskelpartie halt machen. Und Ihr braucht nichts weiter als einen Stuhl und eine Wand in der Nähe. Dieses HIIT-Programm - also High Intensity Interval Training findet Ihr online als Video - es gibt aber auch unzählige Apps dazu. 
     
  2. Grübeln, Gedanken Hochhäuser bauen und wieder einreißen - in dieser verrückten zeit fällt es vielen schwer einfach mal den Kopf auszumachen. Da hilft meditieren. Es gibt viele tolle Apps mit geführten Meditationen für Anfänger wie z.B. Headspace (englisch) , 7 Mind oder Calm (englisch). Aber ihr könnt auch einfach mal bei Youtube nach einer Body Scan meditation gucken und loslegen. 
     
  3. Wenn du im Fitti angemeldet bist und das zu einer größeren Kette gehört, dann frag mal nach, ob es zurzeit nicht Online-Kurse gibt. Fast alle mittleren bis großen Fitnessstudios bieten das jetzt an. Und für die Kids bietet Alba Berlin z.B. auf seinem Youtube Kanal jeden Tag eine neue Stunde Sportunterricht für zuhause an. 

Egal was ihr tut, verliert dabei nie euer Lachen. Wir schaffen das, alle zusammen! <3 

                                

Klopapier Liebe
Klopapier Liebe
Klopapier Liebe
Klopapier Liebe
DJ Falk mit DJs Afterwork

sunshine live

sunshine live

Schaltet unser Programm ein, damit wird's garantiert nicht langweilig! :D


Es läuft:
DJ Falk mit DJs Afterwork