sunshine live

Wicked Week: Wählt den Scooter Superfan!

Wicked Week: Wählt den Scooter Superfan!

Jetzt seid Ihr dran

Wer wird der Scooter Superfan? Wir haben 10 Fans ausgewählt und jetzt habt Ihr die Chance, Euren Favoriten zu wählen! 

Und das kann sich für Euch lohnen: Unter allen Votern verlosen wir 1x2 Tickets für ein Scooter Konzert nach Wahl in Deutschland.

Unser Voting ist beendet.
Die 3 Finalisten des Scooter-Superfan Votings stehen fest!
Die Gewinner der Konzerttickets wurden benachrichtigt.

Teilnehmer:

Sven aus Offenbach

Ich bin Scooter-Fan seit 'Hyper, Hyper' und habe vor einigen Jahrenbei einem Konzert auf dem Hessentag - direkt vor der Bühne stehend -  gefühlt, dass das für immer so sein wird - und mir dann im Folgejahr ein Autogramm von H. P. auf den Unterarm tätowieren lassen. Eine Bühnenszene auf dem Oberarm folgt demnächst. Ausserdem bin ich mit meiner besten Freundin jedes Jahr auf einem Scooter-Konzert, teils auch auf mehreren - so wie dieses Jahr in Stuttgart und Giessen ...


Benni aus Beckam

Ich würde meiner lieben Nachbarin gerne eine Freude machen, da sie, meines Erachtens der größte Scooter Fan überhaupt ist. Sie heißt Elli und ist 88 Jahre alt. Als ich sie kennen lernte, stand sie nachts um 3 Uhr mit diversen anderen Leuten aus der Nachbarschaft in meinem Wohnzimmer und hat sich ihr Lieblingslied gewünscht....von Scooter "Hyper Hyper". Ich bin fast vom Glauben abgefallen, als sie da einen Tanz hinlegte, der absolut Showreif war. Ebenso auf meinem Geburtstag blühte sie bei Scooter förmlich auf.

 


Marie aus Hannover

Weil ich aussehe wie Scooter. Ich liebe Scooter.


Andre aus Höhr-Grenzhausen

Mein Name ist Andre ich bin 28 Jahre alt und seitdem ich 7 Jahre alt bin Scooter Fan!
Um euch zu zeigen dass ich der größte Scooter Fan bin, erzähle ich euch meine Scooter-Geschichte. Alles fing 1997 an, als ich zufällig beim Spielen mit einer Freundin eine aufgenommene Kassette gehört habe und auf dieser Kassette lief irgendwann Rebel Yell von Scooter, ich konnte das Lied nicht oft genug hören so dass wir die Kassette zahlreiche Male zurück spulen mussten, weil ich das Lied öfter hören wollte. So fing alles an! Dann ging es 1998 weiter, wo ich mein erstes Album von Scooter geschenkt bekommen habe "no time to chill" mit den Hits How much is the Fish, We Are The Greatest etc. Seit diesem Zeitpunkt sammele ich alle Scooter-Alben. Außerdem war ich schon mit 14 Jahren (2004) auf meinem ersten Konzert in Mainz. Ich musste meine Tante lange überreden, bis sie mit mir so früh dahin gefahren ist, so dass wir 3,5 Stunden vor Einlass anstehen konnten und ich somit die Chance auf die erste Reihe hat und das habe ich natürlich geschafft. Mein erstes Konzert, erste Reihe, Mitte..überragend! Meinte Tante erzählt heute noch davon dass sie mich noch nie so ausrasten gesehen hat:D:).
Mittlerweile habe ich 8 Konzerte besucht. Mein spezielles Hightlight war der Tag an dem mich meine Tante im Frühjahr 2007 angerufen hat und fragte ob ich mit ihr nach Homburg zum Hessentag fahren will, weil dort Scooter einen Auftritt hatte, ich brauchte natürlich nicht lange überlegen und macht mich direkt vom Sportplatz nach Hause um mich umzuziehen und ab gings. Meine Tante kannte jemanden der den Bühnenaufbau gemacht hatte, so dass ich sogar die Chance hatte die Jungs von Scooter Backstage sehen zu können. Ich war aufgeregt wie ein kleines Kind vor Weihnachten, als das Konzert vorbei war und wir hinter die Bühne gegangen sind, sagte ich mir nur " Sei jetzt ja nicht wie ein aufgedrehter Teenie und dreh nicht durch wie eines der Mädels bei den Backstreet Boys oder so"..und was passierte? Ich stand vor der Tür und Rick J. Jordan kam raus und ich habe ihm erst mal eine Kassette ins Ohr gedrückt wie geil ich sie finde, dass ich seit 98 alle CD´s habe und sie die Größten für mich sind, dass ich nicht geheult habe war das Einzige, sprich: Mein Plan ist nicht aufgegangen, habe mich doch wie ein Teenie und Fan einer Boygroup verhalten, wie ein richtiger Groupie eben :D. Natürlich habe ich anschließend noch mein Bild mit allen 3 Jungs und H.P. höchst persönlich bekommen, hier war ich so perplex, dass ich ihnen wirklich so nah war, so dass ich kein Wort raus bekommen hatte.  Wenn Freunde heute noch das Bild von H.P. und mir sehen sagen alle dass ich sein Sohn sein könnte, ich muss zwar immer lachen aber irgendwie schmeichelt es mir :
Wenn mich diese Geschichten nicht zum größten Scooter Fan machen kann ich noch eine kleine Story raushauen. Natürlich wollte ich auch immer wie mein Vorbild und Idol H.P aussehen. So habe ich meine Mutter bei jeder Fahrt zum Friseur gefragt, ob ich mir die Haare nicht so blond machen lassen könnte wie H.P. und die Ecken in den Haaren wollte ich auch so haben! ( Wie bereits erwähnt war ich zu dem Zeitpunkt 9-10 Jahre alt und wusste nicht, dass der Haaransatz bzw die Geheimratsecken genetisch bedingt sind und nur nicht zum Schnitt eines Friseurs gehören) :D Leider ist es auch so, dass kaum einer meiner Freunde Scooter so feiert wie ich und es immer belächelt wird, dass ich bekennender Scooter Fan bin, trotzdem lasse ich mir nie die Gelegenheit nehmen auf irgendwelchen Partys oder Hochzeiten meine Musikwünsche rauszuhauen und wenn Scooter gespielt wird und ich das übertrieben feiere schütteln alle nur mim Kopf und das ist mir Scheiß egal, weil die Jungs für mich einfach das Größte sind!! It´s nice to be important but it´s more important to be nice! --> Deshalb solltest du mich auswählen H.P!


Katja aus Wipperfürth

Als Kind habe ich Scooter schon gefeiert.

Meine Freundin Caro musste bei jeder unserer Autofahrten Scooter, mich und meinen Gesang wie sie es sagen würde „ertragen“. Vor 2 Jahren holte sich mich ab und sagte ich habe eine Überraschung für dich... nach einer Stunde Autofahrt hat sie mir dann endlich verraten was sie vor hat. Scooter in Bremerhaven... das war einer der besten Tage meines Lebens und ich habe vor Freude so geweint ? Also sind wir mal eben 340 km zum Konzert gefahren. Als dann Nessaja gespielt wurde hat sie mich die kompletten 3:30 Min angesehen und sagte danach „ich glaube ich habe gerade den glücklichsten Menschen der Welt gesehen“. Wie Recht sie doch damit hatte. Ich würde mich sooooo sehr freuen wenn ich die Karten gewinnen würde und dann würdet ihr auch den glücklichsten Menschen der Welt sehen :)

Wicked!

 


Andrea aus Rotenburg

Eigentlich ist mein verstorbener Freund und Lebensgefährte Sven der Superfan.

Wir waren 13 Jahre und 20 Tage ein Paar. Er ist im Alter von 39 Jahren am 03.03.2018 plötzlich über Nacht an einer unentdeckten vererbten Erkrankung des Herzens verstorben. Heute wäre sein 40.Geburtstag gewesen. 2 Wochen vor seinem Tod waren wir in Hamburg auf dem Scooter-Konzert und hatten eine Menge Spaß. Die Songs und Musik von Scooter wecken viele Erinnerungen in mir an Sven und ich würde mich Mega freuen wenn ich bei den Konzerten dabei sein könnte.

Eure Andrea


Rouven aus Stuttgart

Durch meinen großen Bruder habe ich sehr früh mit elektronischer Musik Erfahrungen gesammelt - darunter auch mit Scooter. Mittlerweile bin ich 30 jahre alt und gehe regelmäßig auf Scooter - Konzerte.
Scooter hat mich durch alle Lebenslagen, ob positive oder negative, begleitet und wird immer ein teil meines Lebens sein - da ich mir 2 tattoos habe stechen lassen habe. Mein größter Traum ist H.P. zu treffen!

Bitte liebes sunshine live team, ich bin der größte Scooter Fan.


 Johanna aus München

Ich bin 32 und höre seit 20 Jahren Scooter. Ich kann anhand von 2 Worten oder 5 Sekunden Anspielzeit jeden Song benennen und hatte mich im Alter von 14 bei der "Wetten Dass" Kinderwette beworben. Letztes Jahr habe ich für über 300 EUR eine VIP Karte gekauft um endlich ein Foto mit HP zu ergattern.

Bis dato die Krönung meines Fanlebens.


Maik aus Oppurg

Das Foto sagt doch eigentlich alles aus. Ich bin 40 Jahre und absoluter Scooter Fan


Philipp aus Stuttgart 

Mittlerweile 33 Jahre jung, habe ich mein erstes Konzert im Alter von zarten 17 Jahren im Theaterhaus Stuttgart besucht und war direkt Feuer und Flamme. In den folgenden 16 Jahren kamen pro Tour zwischen 2 und 3 Konzerte dazu. Nachdem ich 2016 einen persönlichen Rekord aufgestellt habe, mit 3 Konzerten innerhalb 1 Woche (2 Abende in Folge - Stuttgart-München, war echt anstrengend), kann dies nur noch von der Krönung mit der kompletten Arenatour getoppt werden. Ein weiteres Highlight ist jedoch jedes Mal die Trabrennbahn in der Heimatstadt von H.P.

Daher auch mein Bild. In diesem Sinne wäre es mir eine wahnsinnige Ehre, den einzig wahren Herr der Beats kennen zu lernen und mit ihm zu feiern.

Liebe Grüße aus Stuttgart, Philipp

Das könnte Euch auch interessieren

sunshine live
Laden ...