Melt Festival

auch der Himmel weinte vor Freude

 Rund 20 000 Besucher aus über 30 Ländern haben in der Stadt aus Eisen mit rund 100 Künstlern gefeiert. Auch aus dem elektronischen Bereich waren einige Künstler vertreten, darunter Tiga, Azzido da Bass, Lexy, Deadmau 5, und Markus Kavka. Wie viele  andere Festivals in ganz Europa litt das Festival freitags unter dem stark wechselhaften Wetter, was leider zum Ausfall einiger Acts führte.  Die Veranstalter bedanken sich bei den Fans für das Durchhaltevermögen, das Verständnis und die Entspanntheit. Die Stimmung war trotz der Wolkenbrüche großartig. Das Melt! war zum ersten Mal in seiner Geschichte bereits eine Woche vor Beginn ausverkauft.

Album der Woche

ANTHONY ROTHER – VERBALIZER TIGER RECORDS presents   BIGGEST DROPS EVER  Vol. 1 Dream Dance Vol.73 Scooter - The Fifth Chapter sunshine live Vol.51 Techno Club Vol. 46 Blank & Jones: RELAX Edition 8 Felix Kröcher – LÄUFT. WEITER!

sunshine live Job- und Azubibörse

Jobs & Ausbildungen - z.B. bei Decathlon! » mehr