The Doors meets Skrillex

Dubstep-Überflieger interpretiert legendäre Band neu

Nachdem der britische Dub-Step-Überflieger Skrillex ja schon länger mit den Metallern von Korn kooperiert, wagt er sich jetzt an das musikalische Erbe von den Doors. Zusammen mit den übrig gebliebenen Mitgliedern der legendären Band, interpretiert Skrillex die Songs völlig neu und übersetzt sie quasi in Dub-Step. Das Ganze findet im Rahmen von „Re-Generation“ statt, ein von den Grammys und Hyundai unterstütztes Projekt. Produzenten wie Mark Ronson, DJ Premier oder The Crystal Method arbeiten hier mit Künstlern wie Le-An Rimes und dem Berklee Symphony Orchestra zusammen. Mehr Infos zu „Re-Generation“ gibt’s auf www.regenerationmusicproject.com

Album der Woche

Techno Club Vol. 46 Blank & Jones: RELAX Edition 8 Felix Kröcher – LÄUFT. WEITER! Future Trance 69 Club Sounds Vol.70 Falko Niestolik - Peaktime DJ Sounds 2014.2 Klangkarussel - Netzwerk

sunshine live Job- und Azubibörse

Jobs & Ausbildungen - z.B. bei Kindermann Catering in Mannheim! » mehr