David Guetta is it!

Der Franzose hats geschafft

Im Thronsaal wird ab heute nicht mehr holländisch sondern französisch gesprochen. David Guetta ist die neue Nummer eins der Welt, wenn es nach dem heute Nacht (21. Oktober) veröffentlichten Top 100 Ranking des britischen DJ Mags geht. Der Franzose übernimmt das Zepter damit von Armin van Buuren, der die letzten vier Jahre in Folge die Spitzenposition belegte und sich dieses Mal mit Platz zwei begnügen muss. Platz drei geht an Tiesto und damit ebenfalls nach Holland. Bester Deutscher DJ ist Paul van Dyk mit Rang 11, gefolgt von ATB auf Platz 15.

Album der Woche

10 Years of BluFin Compilation Club Sounds 73 Mayday 2015 – Making Friends Lexer - Nowhere Else Techno Club Vol. 47 DREAM DANCE VOL.75 sunshine live Vol. 53

sunshine live Job- und Azubibörse

Jobs & Ausbildungen - z.B. bei SL-Lampert Sicherheit e.K. in Mannheim » mehr