Trauer

Gedenken an die Loveparade-Opfer

Am kommenden Samstag, 31. Juli, findet in der Salvatorkirche in Duisburg ein Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an die Opfer des Unglücks bei der Loveparade und für deren Angehörige sowie für Verletzte und Betroffene statt. Der Essener Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck und der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Nikolaus Schneider, leiten die zentrale Gedenkfeier, zu der auch zahlreiche Gäste aus Politik, Kirche und Gesellschaft erwartet werden. Dieser Gottesdienst, der um 11 Uhr beginnt, wird live im Fernsehen übertragen. Außerdem wird es eine Außenübertragung auf Großleinwände im Umfeld der Salvatorkirche geben.

Album der Woche

SCOOTER - Ace Club Sounds 90s Vol.2 KONTOR FESTIVAL SOUNDS 2016 - The Beginning Gestört aber Geil Pacha 2016 Dream Dance 78 sunshine live mix mission 2015

sunshine live Job- und Azubibörse

z.B. bei Jobs for Futur vom 18. bis 20. Februar 2016 in Mannheim » mehr