J. Rogers

nervöser Techno und dunkler Bass

J. Rogers ist die treibende Kraft hinter dem San Francisco Label Blipswitch Digital, das seit zwei Jahren Musik veröffentlicht, die sich zwischen Dubstep, Techno und TechHouse bewegt. Inzwischen steht schon die 50. Veröffentlichung an, es ist das Debütalbum von Rogers selbst, der bisher schon einige Tracks und Remixe veröffentlicht hat. Der Sound bewegt sich zwischen kargem nervösen Techno und dunklem Bass getriebenen Dubstep. Rogers ist studierter Komponist und Dirigent, sowie versierter Pianist. Diese Fähigkeiten spürt man sehr deutlich in seinen Produktionen. “Access” erscheint am 25. Mai.

 

 

Album der Woche

SCOOTER - Ace Club Sounds 90s Vol.2 KONTOR FESTIVAL SOUNDS 2016 - The Beginning Gestört aber Geil Pacha 2016 Dream Dance 78

sunshine live Job- und Azubibörse

z.B. bei Jobs for Futur vom 18. bis 20. Februar 2016 in Mannheim » mehr