J. Rogers

nervöser Techno und dunkler Bass

J. Rogers ist die treibende Kraft hinter dem San Francisco Label Blipswitch Digital, das seit zwei Jahren Musik veröffentlicht, die sich zwischen Dubstep, Techno und TechHouse bewegt. Inzwischen steht schon die 50. Veröffentlichung an, es ist das Debütalbum von Rogers selbst, der bisher schon einige Tracks und Remixe veröffentlicht hat. Der Sound bewegt sich zwischen kargem nervösen Techno und dunklem Bass getriebenen Dubstep. Rogers ist studierter Komponist und Dirigent, sowie versierter Pianist. Diese Fähigkeiten spürt man sehr deutlich in seinen Produktionen. “Access” erscheint am 25. Mai.

 

 

Album der Woche

Future Trance 73 Armin van Buuren - A State Of Trance at Ushuaia, Ibiza 2015 Paul Kalkbrenner „7“ Club Sounds Vol. 74 Nature One 2015 – Stay As You Are The Chemical Brothers - Born in the Echoes Dream Dance Vol.76 # afterhour vol. 7

sunshine live Job- und Azubibörse

Jobs & Ausbildungen - z.B. bei sunshine live als Promoter|in in Mannheim » mehr