Gorge

aka Pit Waldmann mit eigenem Werk

Pit Waldmann aka Gorge liefert seit geraumer Zeit, zusammen mit Partner Nick Curly, auf dem eigenen Mannheimer Label 8Bit äußerst erfolgreiche, tiefgründige Musik mit Seele. Auch auf Imprints wie Dessous, Systematic, Freerange oder Diynamic releaste der Produzent und DJ bereits eigene Tracks sowie Remixe. Der Sound geht dabei von deepem House bis hin zu techhousigeren Tunes. Mit “Mood” steht ab Juli sein lang ersehntes, erstes Album in den Regalen. Sein Leitsatz dabei lag darin, die einzelnen Tracks seinen oftmals erlebten Stimmungen zu widmen. So entstanden elf Tracks, deren Titel aus dem afrikanischen Wortschatz stammen. “Emefa” bedeutet Friede, “Makena” steht für Reichtum und “Imara” für Stärke. Neben der Doppel-Vinyl erscheint im Juli ebenfalls eine Bonus Mix-CD, mit den besten Gorge-Remixen der vergangenen Zeit.

Album der Woche

SCOOTER - Ace Club Sounds 90s Vol.2 KONTOR FESTIVAL SOUNDS 2016 - The Beginning Gestört aber Geil Pacha 2016 Dream Dance 78

sunshine live Job- und Azubibörse

z.B. bei Jobs for Futur vom 18. bis 20. Februar 2016 in Mannheim » mehr